Drucken

Richtig anlegen

Richtig anlegen

Hier zeigen wir Ihnen, wie der SWADDLE WRAP Anti-Stress Wickel richtig angewendet wird:

Swaddle_Wrap

 

Fitting-instruction-Swaddle-wrap-sm

 

1. Legen Sie dem Hund den Swaddle Wrap auf den Rücken und positionieren Sie ihn richtig in der Mitte.

2. Positionieren Sie den halsausschnitt lose und sichern Sie den Klettverschluss. Vor Ihren Hund stehend, wickeln Sie ddie linke Klappe unter den Rumpf des Hundes, bis sie fest anliegt und befestigen Sie die Klappe mit dem Klettverschluss.

3. Wickeln Sie die rechte Klappe unter den Rumpf des Hundes, bis sie fest anliegt und befestigen Sie die rechte Klappe mit dem Klettverschluss.

4. Stellen Sie sicher, dass das SWADDLE WRAP rundum fest anliegt und dabei nicht zu stramm befestigt wurde, um eine Einschränkung der Atmung oder Bewegung zu vermeiden.

5. Stellen Sie sicher, dass Sie den Swaddle Wrap erstmals anlegen, wenn Ihr Hund in einem ruhigen Zustand ist. Das ist für den Hund wichtig damit er lernt, den Swaddle Wrap mit einer entspannten Stimmung zu verbinden und damit er die Entspannung des Swaddle Wraps auch wirklich wahr nimmt. Legen Sie dem Hund den Swaddle Wrap zunächst für 20-30 Minuten an. Ignorieren Sie das Tier in dieser Phase völlig. Wiederholen Sie diesen Vorgang an mehreren drauffolgenden Tagen, bevor Sie den Swaddle Wrap für eine tatsächliche belastenden Ereignis anwenden.

6. Wenn Sie die Swaddle Wrap erstmals anwenden, wenn Ihr Hund ist bereits bei einer Stresssituation ist, wird seine psychische Verfassung die beruhigende Wirkung des Swaddle Wrap nicht wahrnehmen.